Tantra-Box

Das Christentum und die Sexualität

Die bedeutendste negative Leistung des Christentums war die ‚Problematisierung‘ der Sexualität. … Wir brauchen eine Geisteshaltung, die in der Sexualität kein ‚Problem‘, sondern ein ‚Vergnügen‘ sieht. Den meisten Leuten fehlt dazu die Sicherheit – und oft auch die Liebe.

(Alex Comfort)

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.