Tantra-Box


Neue Veranstaltungsformate im Diamond Lotus

Experimentierräume und neue Veranstaltungsformate ab Juli im Diamond Lotus

Tantra-Workshops als Veranstaltungsreihen

Neue Angebote in einem anderen Zeitformat: Im Diamond Lotus gibt es nun Schnupperangebote als Ein-Tages-Veranstaltung oder Einsteiger-Kurse, die als Veranstaltungsreihe als Tages-Workshops über mehrere Wochen gehen.

Wir beginnen mit den Tantra-Grundlagen. Die meisten Tage im Tantra-Kurs für Anfänger werden eine Mischung aus Theorie und Praxis sein. Wir nähern uns dem Thema Tantra Schritt für Schritt – in diesem Anfänger-Kurs bleiben wir angezogen. Dieser neue Kurs unter der Leitung von Anjoka Posse findet als Veranstaltungsreihe – bestehend aus mehreren Tagen – jeweils von 11:00 bis 14:00 Uhr statt und beginnt am 7. Juli. Anmeldung (bitte mehrere Tage vorher) und weitere Infos unter: einfach-ein-traum.de

Hierauf baut ab den 18. August der Tantra-Kurs Mittelstufe auf und führt Dich weiter in die tantrische Praxis hinein. Langsam wird Anjoka Übungen anleiten, bei denen auch Nacktsein wichtig wird. In einem geschützten und gehaltenen Raum wird es Dir auch nackt leichter fallen, natürlich zu sein. Manche Übungen wirst Du allein machen, manche im Paar. Bei allen Übungen entscheidest Du selbst, wie weit Du gehen möchtest.

Als Fortsetzung folgt der Tantra-Kurs für Fortgeschrittene, in welchem ab dem 13. Oktober viele Übungen stattfinden werden, die Dich in die fortgeschrittene sexuelle Praktiken führen. Die sexuelle Energie ist sehr mächtig. Du kannst lernen, diese gewaltige Energie natürlich zu in Dein Leben zu integrieren und sie bewusst zu nutzen, um mehr Kraft, Vitalität und Lebensfreude zu haben. Wenn Du andere Tantra-Kurse besuchst oder andere Einweihungen ins Tantra bekommen hast und denkst, dieser Kurs wäre am besten geeignet für Dich, kontaktiere Anjoka ganz einfach und frage, ob Du teilnehmen kannst: Kontakt.

Eine tantrische Erfahrungsschule

Gastworkshop: Am 1. August ist Nils Kriedner vom Sahaja Tantra mit einem Tages-Angebot bei uns zu Gast: Die tantrische Erfahrungsschule ist eine Einladung an Menschen mit allen Erfahrungshintergründen, Tantra spielerisch zu entdecken und zu erforschen. Der Workshop kann deshalb sowohl Neulingen als idealer Einstieg in die Welt des Sahaja Tantra dienen, als auch von erfahrenen Tantrikerinnen und Tantrikern genutzt werden, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu vertiefen, zu erweitern und lebendig zu halten. Der Intensivtag geht von 10 bis 22 Uhr. Mehr Infos unter Sahaja Tantra.

Experimentierräume und Schnupper-Angebote

Schnupper-Wochenende zur Tantramassage nach Andro

Am 1. und 2. August bieten Anjoka und Stefan ein Schnupper-Wochenende zur Tantramassage an. Wer schon immer mal mit dem Gedanken gespielt hat, diese von Andro entwickelte Massage-Form kennen zu erlernen: Dieses Schnupper-Angebot richtet sich speziell an all diejenigen, die sich noch unsicher sind, ob sie den 9 tägigen Grundausbildungskurs zur Tantramassage nach Andro buchen wollen. An diesen beiden Tagen bietet sich Euch die Gelegenheit zu sehen, zu fühlen und einmal selbst auszuprobieren. Die Idee ist es, live mitzuerleben, wie diese Ganzkörpermassage abläuft, am eigenen Körper ein paar Ausschnitte der sinnlichen Massage wahrzunehmen und im kleinen Massageaustausch mit anderen Interessenten einen ersten Eindruck davon zu bekommen, wie es sich anfühlt, jemanden nackt zu massieren. Anjoka und Stefan werden zudem ein paar Begegungsübungen anleiten und etwas über den Hintergrund der Massage vermitteln, zum Abschluss ist geplant, dass Vertreter/innen von den Ausbildungs-Kursen, vom Massage-Austausch und vom Massage-Studio noch für Fragen rund um die Massageausbildung, der offenen Gruppe und den späteren Möglichkeiten der professionellen Anwendung der Tantramassage Rede und Antwort stehen.

Im Rahmen der Massagewerkstatt und anderer Projekte wollen wir weiterführend mit (Gast-)Masseur/innen aus dem neuen Berliner Massageteam und weiteren Interessenten der Frage nachgehen, wie sich Tantra(Massagen) und andere Elemente auf bisheriger und vielleicht auch neuer Weise kombinieren und vertiefen lassen:

Patchwork – Massage – Werkstatt

Getrenntes verbinden – Neues kreieren: Die Idee für die Massagewerkstatt ist, an einem Wochenende grundlegend verschiedene Massagearten wie z.B. Shiatsu oder Lomi Lomi Nui kennenzulernen. Massagearten, die den Teilnehmenden bisher unbekannt sind oder zu denen bisher kein Zugang gefunden wurde oder sogar falsche Vorstellungen existieren. Diese werden von erfahrenen Masseuren an Hand von praktischen Beispielmassagen vorgestellt und können selber auch gleich ausprobiert werden. Das alles geschieht in einer angeleiteten, auf Praxis ausgerichteten Umgebung, indem alle voneinander lernen können.
Auf diese Weise möchten wir es ermöglichen, ohne eine umfangreiche Weiterbildung andere Massagearten kennenzulernen und sich einfach durch diese inspirieren zu lassen. Es besteht also die Chance Massagen, die vielfach nur vom Namen her bekannt sind, aber dessen Essenz unklar ist, am eigenen Körper und mit anderen Körpern zu erfahren. Die weitere Idee ist, gleichsam von den anderen Massagen zu lernen, um Elemente oder Anregungen in den jeweils eigenen Massagestil einzubauen oder vielleicht die Inspiration zu nutzen, um eine neue völlig neue Patchwork Massageart zu kreieren.
Die Werkstatt wird von Ingo und Stefan vom Massageaustausch organisiert. Nach dem ersten Feldversuch wird es voraussichtlich im Herbst oder nächsten Frühjahr einen Folge-Workshop geben. Erfahre mehr zur: Massagewerkstatt

Tantramassage meets Bondage and BDSM

Ein weiterer Ansatzpunkt sind Playsessions mit erweiterten Rollen über die klassische Massage hinaus. Auch hierzu wurde ein Gast-Workshop initiiert, um in einen Ausschnitt der weiten Bandbreite des BDSM hineinzuschnuppern. BDSM Basic Quest heißt dieser Experimentierraum und wird von Klara Luhmen, der Leiterin der Sacred Kink Academy Berlin, veranstaltet.

Step 1: BDSM: Basic Quest* – mit Klara Luhmen

Ein neues Spielfeld entdecken: Der Workshop bietet einen geschützten Rahmen für Menschen ohne oder mit wenig Vorerfahrung, um erste Erfahrungen zu sammeln und Neues zu versuchen.
Nach einigen Übungen zu Präsenz, Kommunikation und bewusstem Kontakt, um einen Ausgangspunkt für gemeinsames Lernen und Erleben zu schaffen, rücken die Themen der Gruppe in den Mittelpunkt. In wohlwollender Haltung entdecken wir entlang Eurer Interessen das Spielfeld, in dem intensive Begegnungen zwischen Lust und Schmerz, Macht und Ohnmacht, Fiktion und Realität erfahrbar werden.
Schickt uns mit Eurer Anmeldung bis zu drei Fragen oder Themen und formuliert sie so spezifisch wie möglich. Möglicherweise wird nicht alles einen Platz finden, doch wir werden so viele Anregungen wie möglich integrieren. Eure Vorschläge sollten bis spätestens 12. Juli bei uns sein, so dass wir genug Zeit für die Vorbereitung haben. Erfahre hier mehr: Tantramassage meets BDSM

Mindful Sexuality / Bewusste Sexualität

A sensual blend of Sexological Bodywork, Tantra and Tao: Sex ist eine tolle Sache. Sex meint oft nur Geschlechtsverkehr. Was aber macht Sex zu gutem Sex und was macht unsere Sexualität erfüllend? Das weite Feld der bewussten Sexualität bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, den eigenen Körper und die eigene Lust zu erforschen. An 3 Tagen lassen wir uns von den Ansätzen des Sexological Bodywork, von Tantra und Tao inspirieren, entdecken Verbindendes und Ergänzendes.
In diesem Workshop mit und von Christian Gouttenoire und Mareen Scholl erforschst Du Deinen eigenen Körper als Grundlage und Raum für Sinnlichkeit, Lust und Ekstase. Nur mit einem Körper, in dem wir uns wohl fühlen und der (uns) bewusst ist, können wir unser Denken und Fühlen in vollem Umfang fassen, können wir (sexuelle) Energie wahrnehmen, aktivieren, leiten und kultivieren. Erfahre mehr: Mindful Sexuality